EVENTS IN DER OGNA 2020 

 

LA TRIADA UND DIE VIERTE STIMME

 

akustischer Gesang

am Samstag, 15. August 2020 um 20 Uhr und Sonntag, 16. August um 11 Uhr

La Triada mit Gastsängerinnen, arrangiert von Fortunat Frölich

 

Für das Sommernachtskonzert in der OGNA haben sich die drei La Triada-Sängerinnnen Corin Curschellas, Astrid Alexandre und Ursina Giger etwas ganz Besonderes vorgenommen: Die Skulptur soll als vierte Stimme mitsingen!


Die Musikerinnen loten aus, wie der Innenraum der Skulptur in Schwingung versetzt werden kann. In einem mehrtägigen «try-out» entsteht so vor Ort ein einmaliges Konzertprogramm. Es werden auch rätoromanische Klassiker zu hören sein. 
 

Musikalischer Höhepunkt ist die Uraufführung des Trichterrufs LOBA von Corin Curschellas. Die Gastsängerinnen Karin Streule und Irina Ungureanu untermalen das Konzert und den alpinen Lobgesang.

 

Eintritt: CHF 30.00

Vorverkauf bei Trun Turissem 081 943 31 49 oder turissem@trun.ch und Papeterie Hosang 081 936 43 36 oder info@hosang-disentis.ch

Konzertvorschau auf Tele Südostschweiz vom 4. August 2020
Konzertvorschau auf Tele Südostschweiz vom 4. August 2020

 

Künstler und Künstlerinnen freuen sich sehr, dass sie nach langer Zwangspause endlich wieder auftreten können.

 

Die Folgen der Corona-Pandemie zwingen uns als Veranstalter zu Schutzmassnahmen wie reduzierte Besucherzahlen und Einhalt der Abstand- und  Hygienevorschriften.

 

Aus diesem Grund tritt LA TRIADA zusätzlich auch am Sonntag auf.

 

ANREISE zur OGNA

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln / zu Fuss: Vom Bahnhof Trun auf der Hauptstrasse talabwärts an der Kapelle Sontga Onna vorbei, dann rechts abbiegen, übers Geleise in Richtung Campingplatz, nach dem Bach wieder rechts abbiegen.

Mit dem Auto: von Chur her bis Dorfeingang, dann beim Wegweiser Camping / OGNA links abbiegen, dann rechts.Folgen Sie den Hinweistafeln. Parkiermöglichkeiten beim Kinderspielplatz oder beim Camping.

 

Weitere Angaben finden Sie unter Besucherinfos.

 

OGNA - EIN KLANGKÖRPER

 

Die OGNA von Mathias Spescha ist nicht nur eine atemberaubende Freilichtbühne, sondern auch ein Klangkörper der besonderen Art, den Künstler, Musiker und Chöre gerne gekonnt erkunden und nutzen.

 

Die einmalige Form des Innenraums mit 48 m Länge, 30 m Breite und 5.5 m Höhe schafft eine aussergewöhnliche Atmosphäre und bietet Platz für bis zu 250 Personen.

 

Die Stiftung OGNA freut sich, zahlreiche Besucherinnen und Besucher zu Konzerten und Events in diesem besonderen Raum zu empfangen!

 

NEWSLETTER-ANMELDUNG

 

Abonnieren Sie den Newsletter um auf dem Laufenden zu bleiben.