UNTERHALT DER SKULPTUR

 

ELEKTRIFIZIERUNG

 

 

Im Innern der Skulptur wurden bereits verschiedene Konzerte und Events mit Erfolg aufgeführt, was den Intentionen von Matias Spescha entspricht.

 

Da OGNA über keinen Stromanschluss verfügt, ergaben sich für die Veranstaltungen immer wieder Probleme, die mit Notlösungen überbrückt werden mussten. 

 

Für eine erfolgreiche Weiterführung von Veranstaltungen braucht es eine dauerhafte Lösung.

 

PROJEKT STROMANSCHLUSS

 

Der Stiftungsrat hat daher beschlossen, für die Skulptur einen festen Stromanschluss zu installieren. Da der nächstmögliche Anschluss einige hunderte Meter entfernt ist, bedeutet dies, dass für die elektrische Zufuhr ein Graben gezogen werden muss, um darin die elektrische Leitung zu verlegen. Der Anschluss bleibt optisch unsichtbar und tangiert die Ästhetik der Skulptur keineswegs.

 

Planskizze Eletkrifizierung
Planskizze Elektrifizierung

 

BUDGET

Elektrischer Anschluss 18'000
Elektrifizierung 8'000
Baumeisterarbeiten

8'000

Unvorhergesehenes

2'000

TOTAL 36'000

EINLADUNG

 

Da wir als Stiftung weder über Einkommen noch über Eigenmittel verfügen, sind wir auch für dieses Vorhaben auf die Förderung privater Donatoren und Stiftungen angewiesen.

Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie die Elektrifizierung und damit auch ein wichtiges kulturelles Angebot in der Surselva und der Heimatgemeinde des Künstlers Matias Spescha.

 

IHR BEITRAG

 

Der Stiftungsrat lädt Sie ein, dieses Vorhaben mit einer grosszügigen Spende zu unterstützen.

 

Bitte überweisen Sie Ihren Beitrag direkt auf unser Stiftungskonto mit dem Vermerk 'Elektrifizierung'.

 

IBAN CH77 8107 2000 0066 7347 4
Raiffeisenbank Disentis, Konto Nr. 66734.74, Swift Raifch22

 

Ein herzliches Dankeschön!